Klatsche - Das Revolverblatt für den wahren Cowboy

Sonntag, November 05, 2006

Nachspiel VIII

Heute ganz besonders royal, Prinz Harry gibt sich die Ehre:

Nun fragt sich der Leser wahrscheinlich: „Warum schreibt jetzt ein Spieler der zweiten Herren einen Nachspielbericht für die Cowboys???“ Die Antwort ist: Seppel ist ja leider immer noch verletzt, so durfte ich an diesem Samstag etwas 2.-Liga-Luft schnuppern. War natürlich großartig. Aber was wahrscheinlich noch viel großartiger ist, ist der Fakt, dass ich auch sofort einen Nachspielbericht für die KLATSCHE schreiben darf. Ich fühle mich geehrt.

Um diese Aufgabe möglichst gut zu lösen, bekam ich von den Redakteuren einige Instruktionen: Fakten, Fakten, Fakten sollten es sein.

Fakt ist: Die Cowboys haben mal wieder 3:1 gewonnen.

Fakt ist auch: Der erste Satz ging dabei wieder verloren. (Aber so lang man am Ende immer gewinnt ist das ja auch kein Problem).

Fakt ist weiterhin: Tabellenplatz zwei! Weltklasse! Und da geht noch einiges mehr, das habe ich im Urin…

Nun zum Spiel.

Im ersten Satz ein Auftakt, wie schon sooft in dieser Saison, leider. Man war noch nicht richtig im Spiel, der Gegner war ein Portion wacher und so endete der Satz mit einem 16:25. Abhaken. Ist ja wie jedes Mal, also nicht weiter schlimm. Und so war es dann auch. Die Cowboys konzentriert, aggressiv, großartig in der Feldabwehr. Mr. Stefan „Slowhand“ Trienen versenkte einen Aufsteiger nach dem anderen im gegnerischen Feld. Zwischenzeitlich hörte man immer wieder das in Fachkreisen beliebte Wort „Kassage“ die Runde machen. So kam es dann auch, um an Oli Kook anzuschließen: Sehr Cremig.
25:19
Das weitere Spiel war dann, wie auch schon in den Sätzen 1+2, geprägt von sehr vielen Aufschlagfehlern auf beiden Seiten. An der sonstigen Situation änderte sich auch sonst nicht viel. Es war halt wie bei jedem Heimspiel. Logische Konsequenz: Satzgewinn Nummer zwei für die Cowboys.
25:21
Nun also der vierte Satz. Er sollte ein ganz besonderer werden. Das Spiel plätscherte so vor sich hin, die Cowboys aber immer ein paar Punkte hinten. Am Anfang dachten alle, ja das holen die ja eh noch auf. Aber bei dem Spielstand von 24:20 für die Gäste aus Giesen, konnte man wahrscheinlich an einer Hand abzählen, wer in der Halle noch an den Satzgewinn glaubte. (Verbessert mich, wenn es nicht so war.) Doch was dann geschah, kann man eigentlich nicht in Worte fassen. Einwechslung: Oliver Kook rein, Timo Timpe raus. Standardwechsel, denn Blockverstärkung. So kam es dann auch, denn Herr Timpe konnte sich den Sieg von draußen angucken, es war einfach nicht mehr nötig einzugreifen, weil Herr Kook, wie es sich für einen Joker gehört, gleich mal den ersten Angriff der Giesener runterpflückte. Dann noch Eigenfehler auf Giesener Seite und schließlich Björn zusammen mit Fex (oder war es doch Tine?) im Doppelblock. Die Erlösung. Sieg gegen Giesen und Tabellenplatz zwei gesichert. Nächstes Wochenende Ligaspielpause, danach wird weiter angegriffen.

Bis dahin!


Danke Valle,
Klatsche

Labels:

9 Comments:

  • wer war eigentlich dieser verdammt gutausehende Typ in der Klatsche-Ecke, der nach dem ersten Satz schon wieder gehen musste?

    By Anonymous Anonym, at November 06, 2006 2:31 nachm.  

  • Ich glaube die nennen ihn Paul und er ist nicht gegangen, sondern war nur kurz auf Klo.

    By Anonymous Anonym, at November 06, 2006 2:57 nachm.  

  • Hallo und Grüße aus Kyritz "an der Knatter", wo es ja leider nach dem Abstieg in die Regionalliga auch nicht rund läuft ... bisher jedenfalls.
    Habe nach langer Zeit mal wieder auf die OSV-Seite geschaut und bin so auf die "Klatsche" gestoßen ;-)
    Find ich ja voll cool !

    Unter www.SportNews24.com habt Ihr die Möglichkeit, eure Artikel und Einträge auf 400+ Portalen gleichzeitig zu promoten. Schaut doch einfach mal vorbei.

    Also nochmals Grüße aus Kyritz "an der Knatter"

    Mario Deutsch

    www.JoShoMo.com
    Job´s...Shop´s...& MORE
    DAS InfoPortal !
    ls

    By Blogger Profit-Baukasten, at November 06, 2006 7:53 nachm.  

  • wieso "auch"?!?

    By Anonymous Anonym, at November 06, 2006 11:26 nachm.  

  • Moin Klatsche-Spitzenreporter/-Journalisten, habt ihr auch wieder Bilder vom Spiel gemacht?

    By Anonymous Anonym, at November 07, 2006 1:02 nachm.  

  • ein paar Bilder vom Spiel gibt es auf der OSV-Seite im Fotoalbum.
    Allerdings ohne Klatsche-Kreativ-Kommentare, leider...

    By Anonymous Malte, at November 08, 2006 11:44 nachm.  

  • Es regnete... ja es regnete mal wieder, wie jeden verdammten mittwoch wenn man aus dem prall gefüllten stadion kam, salzig vermischten sich schweiss und wasser auf den lippen die schon in wenigen minuten vom tropfen der rotlichtkunst kosten sollten. natürlich weiss ich was sie jetzt denken und glauben sie mir... es wäre sicher richtiger in den armen einer drallen blondine zu versinken, doch der rotlicht saft den ich kostete, war gebraut und das in altona. es war eben in diesem moment als die alarmglocken schrillten und ich wusste das ich holger an etwas erinnern musste... bilder auf dem blog...es war sicher kein zufall das der moment in dem ich mir sagte, "gleich sag ich es, nur noch ein kleiner schluck" und holgi sich sagte "ich will kickern" zum gleichen zeitpunkt passieren mussten. aber vielleicht kriegt es holgi über diesen kleinen post mit.... und dann ist es morgen soweit... bis dahin tipp ich mir an hut, ziehe den trenchcoat über und verschwinde in der tiefen schwarzen nacht, wissend das sich mein weg und der des blauen peters wieder kreuzen würden....

    By Blogger Eddie, at November 09, 2006 12:39 vorm.  

  • Schwache Seite! Bringt nicht wirklich viel rüber!

    By Anonymous Anonym, at November 10, 2006 1:27 vorm.  

  • und was diese seite alles rüberbringt, verdammt! Alles! OSV! Wildes-Cowboy-Lebensgefühl! und sie bringt enorm viel paß. ich find euch ganzgroß!

    By Anonymous Anonym, at November 10, 2006 3:38 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home